Es wird Herbst - Kürbissuppe

Passend zur Jahreszeit möchte ich auf diesem Blog eine Herbstreihe starten. Ich habe mir einige herbstliche Ideen durch den Kopf gehen lassen und auch schon den einen oder anderen Post geschrieben und geplant. Ihr könnt euch sowohl auf schöne DIYs als auch auf leckere Rezepte freuen.
Heute möchte ich mit einem Rezept für eine Kürbissuppe anfangen.

Zutaten: (für 3 Personen)
1 Hokkaido-Kürbis
2 große Kartoffeln
2 große Karotten
1 Zwiebel
200ml Sahne
1 1/2l Brühe (Wir haben Gemüsebrühe benutzt, aber man kann auch Fleischbrühe nehmen)
Salz, Pfeffer
2-3EL Öl

Zubereitung:

1. Kürbis entkernen und in Würfel schneiden. Kartoffeln und Karotten schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Nun die Zwiebel zerkleinern.

2. In einem mittelgroßen Topf die Zwiebeln mit etwas Öl anbraten, Brühe hinzugeben und dann die Kartoffeln, die Karotten und den Kürbis in der Brühe ca. 20-25 min kochen lassen. Prüfen ob das Gemüse gar ist und dann von der Flamme nehmen.

3. Den Topfinhalt mit einem Pürierstab pürieren und dann nochmal auf die Flamme stellen und kurz aufkochen lassen. Zuletzt noch die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Share:

1 Kommentare

  1. Das klingt richtig lecker! Das probiere ich mal aus!
    Für wieviel Personen ist die Mengenangaben?
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Hinterlasst gerne konstruktive Kritik oder einfach nur einen lieben Gruß!